Navigation

Wer beherrscht denn noch Rechtschreibung? Rund 160 Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-von-Oranien-Schule nehmen am Rechtschreibwettbewerb für die Oberstufe teil Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler der E-Phase an dem von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft initiierten bundesweiten Wettbewerb „Deutschland schreibt!“ hat mittlerweile an der Wilhelm-von-Oranien-Schule (WvO)

Abitur „im Jahre 3 n.C.“ Die schriftlichen Abiturprüfungen im dritten Jahr „nach Corona“ beginnen am 27. April Im März 2020 sahen sich die damaligen Abiturienten mit einer absoluten Ausnahmesituation konfrontiert. Eine noch völlig unbekannte Krankheit gefährdete alle normalen Prüfungsabläufe, unter hektisch auferlegten Sicherheitsmaßnahmen wurden die Abiturklausuren

5.555,55 Euro vom letzten WvO-Weihnachtsbasar gehen an WEFA e.V. Der letzte Weihnachtsbasar der Schülervertretung (SV) an der Wilhelm-von-Oranien-Schule (WvO) liegt schon ein bisschen zurück – wegen der Corona-Pandemie fand der Basar letztmals 2019 statt. Der Erlös konnte nun endlich an einen gemeinnützigen Zweck übergeben. Am Freitag, dem 18. März, bekam die Schülervertretung der

Zwischen Feuerwerk und Pseudo-Bier WvO-Chemiker auf den Spuren Liebigs unterwegs Mitte März besuchte der Chemie-Leistungskurs Q4 gemeinsam mit seiner Lehrerin Cosima Schuster das Liebig-Museum in Gießen. Zwischen bezaubernden Feuerwerken in verschiedensten Farben und ohrenbetäubenden Explosionen sowie wabernden Wolken flüssigen Stickstoffs lernten die Schülerinnen und Schüler in einer

„Geschichte wiederholt sich nicht. Sie reimt sich.“ Armin H. Flesch referiert vor Q4-Geschichte-Kursen über die „Erben der Arisierung“ Der Vortrag beginnt mit einem Film, der Menschen zeigt, denen Eintopf aus großen Töpfen ausgeteilt wird, die anstehen, um Kleidungspenden zu erhalten. Dies sind Bilder, die man aktuell in den Nachrichten sehen kann, wenn es um Flüchtlinge aus der

„Tief im Westen“ – Strukturwandel im Ruhrgebiet Grund- und Leistungskurse Geographie erkunden den Pott „… du bist keine Schönheit, von Arbeit ganz grau …“ erklingt es im Lied Bochum von Herbert Grönemeyer. Anlass genug, um dieses Bild des Ruhrgebiets aus den 1980er Jahren zu widerlegen. Dieser Aufgabe haben sich die Geographie-Grundkurse der Q2 und Q4 von Radek Nickel bzw.

Zwölf WvO-Abiturienten erwerben das begehrte Sprachzertifikat, erstmals unterstützt von der Deutsch-Englischen Gesellschaft und Wilhelms Freunden Am Beginn des Lehrgangs gab es einen Materialkostenzuschuss vom Förderverein Wilhelms Freunde e.V. und nach den Prüfungen erhielten die Absolventen nicht nur die Urkunde, sondern auch einen Anerkennungspreis der Deutsch-Englischen Gesellschaft

Der Krieg ist in den Klassenzimmern im Dillkreis angekommen Die Bilder aus der Ukraine sind allgegenwärtig. Und sie machen auch vor Kindern und Jugendlichen nicht halt. Abiturienten und Grundschüler erzählen, was sie beschäftigt. Link zum Artikel:https://www.mittelhessen.de/lokales/dillenburg/dillenburg/der-krieg-ist-in-den-klassenzimmern-im-dillkreis-angekommen_25422264 Der folgende Link

Dillenburger Schüler berühren die Zukunft „Touch tomorrow“ heißt es vom 10. bis 17. März an der Dillenburger Wilhelm-von-Oranien-Schule. Die Schulleitung hatte sich dafür stark gemacht, dass der „TouchTomorrow-Truck“ der Dr. Hans-Riegel-Stiftung in der ‚Woche der Ausbildung‘ neben dem Gymnasium Halt macht. Die Besatzung des Trucks möchte bei den Acht- bis Zwölfklässlern die

„Werde, der Du bist“ Alumni-Tag 2022 an der Wilhelm-von-Oranien-Schule endlich wieder als Präsenzveranstaltung Was möchte ich einmal sein, welchen Beruf möchte ich ausüben? Mit diesen Fragen sollte man sich im Laufe der Schullaufbahn intensiv auseinandersetzen. Es gibt Menschen, die wissen, seit sie klein sind, was sie einmal beruflich werden wollen, Menschen, die keine Ideen haben,

Alternative Wege nach dem Abitur WvO veranstaltet hausinterne Berufsmesse Die Wilhelm-von-Oranien-Schule veranstaltete eine hausinterne Informationsmesse zu Möglichkeiten nach dem Schulabschluss. Nachdem man sich an Informationsständen im Gespräch informieren und mit Materialien eindecken konnte, wurden in zwei Durchgängen die konkreten Möglichkeiten genauer erläutert. Das Angebot

Sechs Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-von-Oranien-Schule kommen in Biologie und Physik bis in die zweite Runde Zwei Biologen kommen in die zweite RundeLea Kretzer sowie Till Hudel des Leistungskurses Biologie Q3 nahmen an der ersten Runde der Internationalen Biologieolympiade des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik teilgenommen. Die beiden haben

Fische sind an ihren Lebensraum optimal angepasst! – Oder: Kleine Zähne, große Schwimmblase und viel Schleim! Die Klasse 06 B hat im Rahmen ihres Biologieunterrichts die Möglichkeit, Fische genauer zu untersuchen. Nachdem in vorangegangenen Unterrichtstunden bereits Fische im Aquarium beobachtet wurden, konnten der Aufbau und die Angepasstheit von Fischen an das Leben im Wasser genauer

Überwältigt von der Hilfsbereitschaft Schule wird am 5. März zum zweiten Sammelstützpunkt der Ukrainehilfe Breitscheid Um den Sammelpunkt der Ukrainehilfe Breitscheid in Frohnhausen zu entlasten, hatte die Wilhelm-von-Oranien-Schule kurzerhand am Samstag einen zweiten Stützpunkt eingerichtet. Der Flut der gespendeten Materialien – Verbandmaterial, Kleidung, Matratzen, Zelte,

"Ich möchte Polnisch schreiben lernen!“ Seit letztem Sommer gibt es „Herkunftssprachlichen Unterricht“ in Polnisch an der Wilhelm-von-Oranien-Schule Victoria Mernberger geht in die sechste Klasse des Dillenburger Gymnasiums. Als Fremdsprache lernt sie Englisch, wie alle anderen auch. Und ab der nächsten Jahrgangsstufe wird eine zweite Fremdsprache dazukommen, entweder Latein oder

"Fürchte, es macht nicht wieder auf" Dillenburger WvO-Schulsportleiter sieht wegen „Aquarena“-Sanierung schwarz / Lage im Dillgebiet düster Eigentlich ist der Schwimmunterricht ein fester Bestandteil des Lehrplans an hessischen Schulen. Dieser Verpflichtung kann die Dillenburger Wilhelm-von-Oranien-Schule (WvO) als eines der größten Gymnasien in Hessen seit zwei Jahren aber nicht mehr

Schule als Ort zum Leben, nicht nur zum Lernen Architekturentwürfe von Abiturienten gestalten die WvO nicht nur als einen Lernort, sondern auch als Lebensraum. Im Atrium der Wilhelm-von-Oranien Schule (WvO) sind aktuell Architekturentwürfe für fiktive neue Schulgebäude in Form von Zeichnungen und Modellen zu sehen, die Schülerinnen und Schüler des diesjährigen Abiturjahrgangs bei ihrem

Liv Marit Stehl kommt im Wettbewerb „Jugend debattiert“ am weitesten Jedes Jahr findet im Frühjahr der bundesweite Wettbewerb „Jugend debattiert“ statt. In dem Wettbewerb geht es darum, im Quartett über eine Streitfrage zu debattieren, mit je zwei Teilnehmern auf der Pro- und auf der Kontra-Seite. Zuerst wird klassenintern debattiert, dann wird ein Schulentscheid organisiert und die

Physik-Experimente im Adventskalender Bücherpreise für die erfolgreiche Teilnahme an „Physik im Advent 2021“ für zwei Kurse der WvO Mehrere Klassen der Jahrgangsstufe 7 und das Startprofil „Dynamo“ der Klasse 6 der Wilhelm-von-Oranien-Schule (WvO) nahmen im Dezember des vergangenen Jahres an „Physik im Advent“ (PiA) teil. Vom 1. bis 24. Dezember öffneten die Schülerinnen und

Das Theater in die Schule holen „Wilhelms Freunde e.V.“ sponsern Theater-Stream „Corpus Delicti“ für die Jahrgangsstufe Q2 Schule und Theater – beide Institutionen leiden seit langem unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie. Unterricht findet zwar statt, aber unter verschärften Sicherheitsmaßnahmen, Theaterbesuche waren und sind z.T. immer noch nicht möglich. Da kommen

Unterkategorien

  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

  • KSt.Stempel

  • Edkimo

nach oben