Navigation

Die Welle nach der Corona-Welle

Zum vollständigen Artikel auf mittelhessen.de gelangen Sie über den folgenden Link:
https://www.mittelhessen.de/lokales/dillenburg/dillenburg/dillenburgherborn-mehr-schuler-denken-an-selbstmord--2092105_25817645


Zur Begrüßung wurde Staatsminister Prof. Dr. Alexander Lorz vom Kollegium im Atrium der Schule empfangen, wo er ein kurzes Grußwort sprach.


Anschließend hospitierte der Minister im Physik-Unterricht einer iPad-Klasse (links „gastgebender“ Lehrer Tim Rußmann).


Schon währenddessen gab es regen Austausch zwischen Kultusminister Lorz (vorne links), dessen Referenten Vukašin Fischer (vorne rechts) und Schulleiter Martin Hinterlang (Mitte).


Anschließend nahm sich der Minister Zeit für ein schulfachliches Gespräch mit Vertretern der Schulleitung, des Personalrates und der Schülervertretung, des Schulelternbeirats und Vertretern des Schulträgers sowie Landes- und Kreispolitikern.


Besonderes Augenmerk richtete die Gesprächsrunde auf die Berichterstattung von BFZ-Lehrerin Jördis Herr (links) und Sozialpädagoge Dominik Schnurr (rechts) über den signifikant gestiegenen Beratungsbedarf nach der Corona-Pandemie. Es wurde klar: Auch Gymnasien brauchen mehr Unterstützung in diesem wichtigen Arbeitsbereich.


Für den Kultusminister (r.) nach eigener Auskunft immer wichtig: Regelmäßiger Kontakt mit den Schulen vor Ort, um ein offenes Ohr für die Probleme zu haben. Auch Schulleiter Martin Hinterlang konnte noch den einen oder anderen Hinweis „von der Basis“ mitgeben.

2022
copyright Text: Markus Hoffmann, WvO
copyright Foto: Markus Hoffmann, WvO
  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

  • KSt.Stempel

nach oben