Navigation

Gesamtkonferenz zum Schuljahresbeginn 2022/23

Mit einem Geburtstagsständchen wurde das neue Schuljahr 2022/23 auf der Gesamtkonferenz in der letzten Ferienwoche eröffnet – zufällig fiel der Konferenztermin ausgerechnet auf den Geburtstag von Schulleiter Martin Hinterlang. WvO-Klaviervirtuose Armin Müller griff kräftig in die Tasten und die Kolleginnen und Kollegen intonierten „Happy Birthday, lieber Martin“.

Danach wurde es routinierter, die üblichen Informationen zum Schuljahresbeginn standen auf der Tagesordnung: Stundenpläne, Materialhinweise, Ganztagsangebot, Termine, Klassenfahrten, Corona-Schutzmaßnahmen usw. waren zu besprechen, sodass der Start ins neue Schuljahr für die 1.355 Schülerinnen und Schüler am kommenden Montag möglichst reibungslos gelingt.

Anschließend galt es, Personalveränderungen zu besprechen und insbesondere neue Kolleginnen und Kollegen zu begrüßen:

Über seine Verbeamtung auf Probe als Studienrat durfte sich Tim Rußmann (Physik, Chemie) freuen, der nach seinem Referendariat als angestellter Lehrer im letzten Schuljahr an Bord geblieben war. Ähnliches gilt für Kollegin Moon Lindemann (Englisch, Kunst), deren Ernennungsurkunde bei der Konferenz leider noch nicht vorlag, aber in den nächsten Tagen eintreffen dürfte. Neu an der WvO als verbeamtete Studienrätin auf Probe ist außerdem Alita Martin (Mathematik, Biologie).

Von anderen Schulen wurden an die WvO versetzt: Dr. Eva-Maria Fritsch (Mathematik, Biologie, Latein, Griechisch), Nina Maser (Deutsch, Erdkunde) und Lena Perrey (Mathematik und Musik); alle drei Kolleginnen kennen das Dillenburger Gymnasium noch aus ihrer eigenen Schulzeit. Ebenfalls kein Unbekannter ist André Seißler (Englisch, Sport), welcher nach acht Jahren am Gymnasium Westerburg an seine Referendariatsschule zurückkehrt. Eine Abordnung von ihrer Stammschule Gesamtschule Gießen-Ost nimmt außerdem in diesem Schuljahr Sonja Rösler (Kunst, Erdkunde) wahr.

Katja Schöwel (Deutsch, Kunst) wurde bei der letzten Gesamtkonferenz verabschiedet – während der Ferien hat sich aber ergeben, dass sie erfreulicherweise mit einem Angestelltenvertrag der WvO erhalten bleibt.

Auch im Sekretariat ergeben sich Veränderungen: Kerstin Enners-Stäcker hat sich bereits seit einigen Wochen gut eingearbeitet, außerdem wird demnächst Linda Bivol das Team verstärken.

Allen neuen oder wiederkehrenden Kolleginnen und Kollegen sowie Mitarbeiterinnen wünschen wir – ebenso wie allen anderen Mitgliedern der Schulgemeinde – einen guten Start in das neue Schuljahr 2022/23!


Über ein Geburtstagsständchen durfte sich Schulleiter Martin Hinterlang freuen, bevor er die Gesamtkonferenz offiziell eröffnete.


Viele Informationen gilt es für das ca. 120köpfige Kollegium bei der ersten Gesamtkonferenz des Schuljahres aufzunehmen.


Begrüßung neuer Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen durch den Schulleiter (l.), von links: Alita Martin, Tim Rußmann, Sonja Rösler, André Seißler, Nina Maser, Dr. Eva-Maria Fritsch, Kerstin Enners-Stäcker

 



2022
copyright Text: Markus Hoffmann, WvO
copyright Foto: Markus Hoffmann, WvO
  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

  • KSt.Stempel

nach oben