Kooperation der WvO mit der Naturlandstiftung

Getreu unserem Schulmotto "Lernen in Vielfalt - Leben in Verantwortung" hat sich die Wilhelm-von-Oranien-Schule zum Ziel gesetzt, einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt in unserer Region zu leisten. Die Arbeit an unseren Naturschutzprojekten im Umfeld der Schule ist mittlerweile fest in den Schulalltag integriert und soll zukünftig weiter ausgebaut werden, um den Bildungsauftrag zur nachhaltigen Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten. Uns liegt es sehr am Herzen, dass wir bei unseren Kindern und Jugendlichen das nötige Umweltbewusstsein schaffen, damit sie in ihrem gegenwärtigen und zukünftigen Leben verantwortlich und nachhaltig mit der Natur und deren Ressourcen umgehen. Wesentlicher Bestandteil dessen ist, dass unsere Schüler Natur- und Umweltschutz fächerübergreifend und praktisch erfahren, um die ökologische und ökonomische Ganzheitlichkeit dieses Themas erfassen.

Diese zukunftsorientierte Aufgabe stellt nicht nur einen Gewinn für das ökologische Umfeld unserer Region dar, sondern bietet auch die Möglichkeit bei unseren Schülerinnen und Schülern wichtige Basiskompetenzen, die sie in ihrem Alltag benötigen, weiter zu fördern.

Um dies realisieren zu können, kooperieren wir sehr eng mit der Naturlandstiftung Lahn-Dill e.V. [ Link ]. Dabei werden wir als Schule, neben den notwendigen finanziellen Mitteln (Transferkosten, Arbeitsgeräte, Baumaterialien usw.), auch durch Rat und Tat in unserer Arbeit durch die Stiftung unterstützt.

Unser aktueller Beitrag zum Naturschutz und zum Erhalt der Biodiversität in Kooperation mit der Naturlandstiftung Land-Dill e.V. umfasst:

  • Wiederaufforstungsprojekt "Kyrill" im Schelderwald (seit 2007) [ Bilder ]
  • Projekt "Hirschkäferburg" im Schelderwald (seit 2011) [ Bilder ]
  • Reptilien- und Amphibienbiotop "Ambachtal Uckersdorf" (seit 2011) [ Bilder ]
  • Wiesenbiotop "Manderbach" (in Planung für 2016/2017)
  • Projekte zur Verbesserung des ökologischen Umfelds der WvO (Bau von Nisthilfen, Insektenhotels, Arbeit im kleinen Schulgarten) [ Bilder ]

Schulischer Ansprechpartner an der WvO ist Timo Jung [ Email ].

Dokumentation unserer Arbeit
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

©2016 Text: Timo Jung
Bilder: Timo Jung, Dolf Kaschte, Rainer Seliger

1. Reptilien- und Amphibienbiotop "Ambachtal Uckersdorf"
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
 
2. Projekte zur Verbesserung des ökologischen Umfelds der WvO (Bau von Nisthilfen, Insektenhotels, uvm.) 
 
     
     
 
 
3. Wiederaufforstungsprojekt "Kyrill" und Projekt "Hirschkäferburg" im Schelderwald