Navigation

Religion ist Teil unserer Lebenswelt. Auch wer in einer nicht-religiösen Familie aufwächst, begegnet im Alltag vielfältigen religiösen Symbolen, Gebäuden, Ritualen, Lebensweisen und Überzeugungen. Es ist nicht einfach, mit den großen Fragen des Lebens und der religiösen Vielfalt umzugehen, deshalb ist es wichtig, dass die Schule Kindern und Jugendlichen einen verstehenden Zugang zu religiösen Weltdeutungen und Lebensweisen erschließt, ihnen hilft, einen eigenen Standpunkt zu religiösen Fragen zu entwickeln, und sie zu religiöser Toleranz und Dialogfähigkeit erzieht. Der Religionsunterricht ist als einziges Unterrichtsfach in unserer Verfassung verankert. Nach Art. 7 Abs. 3 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland ist der Religionsunterricht ein "ordentliches Lehrfach" an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen. Guter Religionsunterricht verbindet die Vermittlung von religiösem Grundwissen mit der Frage nach Orientierung für das eigene Leben.

Fachstundentafel Sekundarstufe I 

Jahrgangsstufe
5
6
7
8
9
10
Wochenstunden
2
2
2
2
2
2

Lehrwerke Evangelische Religion:

"Kursbuch Religion 1-3" (Calwer)
"Kursbuch Religion Oberstufe" (Calwer)
"Religionsbuch Oberstufe" (Cornelsen)

Lehrwerke Katholische Religion:

"Religion vernetzt 5-10" (Kösel)
"Vernünftig glauben", Arbeitsbuch für den Katholischen Religionsunterricht Oberstufe (Schöningh)

Projekt "evangelisch-katholisch":

Bei diesem Projekt tauschen sich die Schülerinnen und Schüler konfessionsübergreifend über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Konfessionen aus. Ergänzend besuchen sie sowohl die Katholische als auch Evangelische Kirche Dillenburg. 

Weihnachtsgottesdienst:

Jedes Jahr am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feiert die Schulgemeinde einen ökumenischen Weihnachtsgottesdienst, der von den Religions- und Musiklehrern und Schülern vorbereitet und durchgeführt wird. Der Gottesdienst findet abwechselnd in der Katholischen Kirche, der Ev. Stadtkirche und der Freien evangelischen Gemeinde (FeG) statt. 

Außerschulische Lernorte:

Stadtkirche Dillenburg, Katholische Kirche Dillenburg, FeG Dillenburg, Bibelmuseum Frankfurt, Buddhistisches Zentrum Frankfurt, Koptisch-orthodoxes Kloster Kröffelbach, Moschee Dillenburg und Exkursionen. 

Die außerschulischen Lernorte dienen dazu, Themen des Lehrplans für die Schülerinnen und Schüler persönlich erfahrbar zu machen.

Kerncurriculum Gymnasiale Oberstufe evangelisch des Kultusministeriums 

Kerncurriculum Gymnasiale Oberstufe katholisch des Kultusministeriums 

Fachcurriculum SI evangelisch

Fachcurriculum SI katholisch

  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

nach oben