Sparda-Bank Hessen unterstützt Wilhelms Freunde e.V.

Förderverein der Wilhelm-von-Oranien-Schule freut sich über Finanzspritze von 2.750 Euro

Die meisten Schulen haben einen Förderverein; viele Aktivitäten und Anschaffungen wären ohne sein Zutun nicht realisierbar. Am Dillenburger Gymnasium unterstützen "Wilhelms Freunde e.V." die schulische Arbeit seit über fünfundzwanzig Jahren. Die Sparda-Bank greift ebenfalls als Freund unter die Arme und stiftet dem Verein insgesamt 2.750 Euro.

"Gerne sind wir dem Spendenaufruf gefolgt, leisten 'Wilhelms Freunde' doch einen wertvollen Beitrag zum aktiven Schulleben", sagte Filialleiter Jan-Daniel Wolfseher von der Sparda-Bank Hessen in Dillenburg bei der offiziellen Spendenübergabe. Im Beisein des Schulleiters Martin Hinterlang übergab er 2.000 Euro an Dr. Bernd Peter, den Vorsitzenden des Fördervereins.

Doch damit nicht genug: Bereits zuvor hatte der Verein eine zweckgebundene Unterstützung der Sparda-Bank in Höhe von 750 Euro erhalten und damit die Teilnahme der Klasse 8D von Lehrer Stefan Riemer an der "Jugendfinanzkonferenz" in Frankfurt a.M. ermöglicht. Dieser Kongress schulte die Teilnehmer im Verständnis für Finanzthemen und im verantwortlichen Umgang mit dem eigenen Geld.

Für solche und ähnliche Anliegen kann nun auch die 2.000-Euro-Spende genutzt werden. Unterstützung des Fördervereins erhalten etwa historisch-politische Bildungsprojekte, in der Vergangenheit z.B. eine von Geschichtslehrer Paul Sajon organisierte Fahrt zur Gedenkstätte Auschwitz oder der Polenaustausch mit der Partnerschule in Grodzisk bei Posen.

Vereinsvorsitzender Dr. Peter und Schulleiter Hinterlang dankten herzlich für das Engagement der Genossenschaftsbank, die nicht zum ersten Mal Unternehmungen der Schule aus dem Erlös ihres Gewinn-Sparvereins unterstützt. Hessenweit kamen im Jahr 2017 rund 800 gemeinnützige Projekte mit mehr als 1,6 Millionen Euro in den Genuss der Förderung.

©2018 Text: Text: Peter Hoffmann (Sparda-Bank) / Paul Sajon (WvO)
Foto: Markus Hoffmann (WvO)

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 
 
 
Foto der Spendenübergabe Sparda-Filialleiter Jan-Daniel-Wolfseher (2.v.r.) übergibt die Spende an den Vorsitzenden von Wilhelms Freunde e.V., Dr. Bernd Peter (Mitte), sehr zur Freude von Oberstudiendirektor Martin Hinterlang (r.) und der Studienräte Paul Sajon und Stefan Riemer (1.+2.v.l.)