Jugend debattiert

"Eine Demokratie braucht fähige Bürger. Bürger, die kritische Fragen stellen, die ihre Meinung sagen und sich mit den Meinungen anderer fair und sachlich auseinandersetzen, die zuhören und über den eigenen Horizont hinaus blicken. Wer debattiert, lernt und trainiert diese Dinge gleichermaßen."

(Quelle: https://www.jugend-debattiert.de/idee/alle-gewinnen/)

Getreu dem zweiten Teil unserer Schulmottos - " Leben in Verantwortung" - wollen wir die Debattierfähigkeit unserer Schülerinnen und Schüler stärken und nehmen deshalb jedes Jahr am bundesweiten Wettbewerb "Jugend debattiert" teil. Interessierte Schülerinnen und Schüler kommen dabei vor allem aus der E-Phase, da der Deutschunterricht in diesem Jahrgang häufig dazu genutzt wird, sich im Klassenverband auf den Wettbewerb vorzubereiten. Aber auch anderen Jahrgangsstufen steht die Teilnahme am Wettbewerb offen. Fragen dazu beantworten die beiden Schulkoordinatorinnen Judith Demmer [ Mail ] und Mirjam Maage [ Mail ].

Alle weiteren Informationen finden sich auf der Homepage des Wettbewerbs: https://www.jugend-debattiert.de