"Höhle der Löwen" an der WvO

Klasse 8D stellt eigene Start-up-Unternehmensideen vor externer Jury vor und simuliert Gründer-Show aus dem Fernsehen

Bei "Die Höhle der Löwen" bekommen Menschen mit Erfindungen oder Geschäftsideen die Chance ihres Lebens. Sie präsentieren ihre Idee fünf erfolgreichen Unternehmern, den sogenannten "Löwen". Dieser Herausforderung hat sich auch die Klasse 8D im Zuge des Politik- und Wirtschaftsunterrichts bei ihrem Lehrer Stefan Riemer gestellt. Im Unterricht wurden eigene Produktideen entwickelt, ein zugeschnittener Businessplan erstellt und an den Präsentationen gearbeitet. Dann war es endlich soweit: Die Gruppen präsentierten den "Löwen" ihre Ideen.

Die Jury war mit fünf Löwen hochkarätig besetzt. Jan-Daniel Wolfseher, Branch Manager der Sparda-Bank Hessen eG, und die beiden selbstständigen Unternehmer Thomas Kaulich (Videoproduktionen) und Bernd Seeger (3D-Animationen) kamen extra an die WvO, um mit ihrem Expertenwissen den jungen Existenzgründern auf den Zahn zu fühlen. Als Lehrkräfte hatten sich Marie-Christin Reinhardt und Rainer Ramser bereiterklärt, die Jury fachkundig zu ergänzen.

Und die Ideen hatten es in sich: Ein innovativer Thermo-Becher, eine neuartige Lern-App, ein personalisierter Startblock für Leichtathleten, ein Fensterwischroboter, eine neuartige 12-Volt-Batterie und schließlich ein modifiziertes ferngesteuertes Auto. Alle Ideen wurden in einem Businessplan mit Preiskalkulation, Marktanalyse, Marketingstrategie etc. präsentiert. Die Löwen hakten kräftig nach und zeigten sich sehr beeindruckt von den Ideen und den Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler

Die beiden besten Gruppen wurden mit freundlicher Unterstützung der Sparda-Bank Hessen dann auch noch mit einem Preis honoriert: Sie dürfen sich über einen Wertgutschein in einer Trampolin-Arena freuen.

Die jungen Existenzgründer waren sehr stolz, diesem Format standhalten zu können und auf der großen Bühne vor der Jury ihre Ideen zu präsentieren. Vor allem zählen die Erkenntnisse in der Präsentationskompetenz, wie die Jury am Ende konstatierte. Und womöglich werkelt der ein oder andere Schüler nun weiter an den Start-up-Ideen und zählt in Zukunft zu den erfolgreichen Existenzgründern beim Original des Fernsehsenders VOX.

©2019 Text: Stefan Riemer, WvO
Fotos: Kerstin Renkhoff und Stefan Riemer, WvO

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)