Theatervorführungen an der WvO

An der WvO stehen in den nächsten Tagen mehrere Theatervorführungen an. Die Kurse im Fach Darstellendes Spiel (DS) präsentieren ihre Eigenproduktionen, die mal ernst, mal witzig, aber auf jeden Fall pointiert sehr aktuelle oder auch allgemein anthropologische Themen aufgreifen.

Am 7. und 8. Juni gibt der DS-Kurs (Q2 bzw. Jahrgangsstufe 12) von Ulrich Kögel seine Vorstellungen unter dem Titel "Schuld". In mehreren Spielszenen setzen sich die Oberstufen-Darsteller mit diesem Thema auseinander, während der Aufführung wird auch mehrmals der Spielort im Schulgebäude gewechselt. Das Publikum darf sich also auf eine mobile, bewegungsfreudige Inszenierung gefasst machen. Beginn ist um 19:00 Uhr.

Eine Woche später, am Donnerstag, dem 14. Juni um 19:00 Uhr legt dann Regisseur Harald Minde mit seinen Theatergruppen nach: Der Wahlunterricht DS Klasse 9 präsentiert "Das unheimliche Schaufenster", der DS-Kurs E2 (Klasse11) das turbulente Stück "Gestrandet" und der Q2-Kurs beschäftigt sich mit "Perfektionismus".

Herzliche Einladung zu allen drei Abendvorstellungen, der Eintritt ist jeweils frei. Parkplätze stehen auf dem Lehrerparkplatz an der Hof-Feldbach-Straße zur Verfügung, der Zugang zum Schulgebäude ist wegen der derzeitigen Bauarbeiten ausgeschildert. [ PDF ] [ PDF ]

©2018 Text: Markus Hoffman
Bilder: Harald Minde, Ulrich Kögel

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)